Nachgefragt!
  • Interviews
#15

Rechte Kultur­revolution im Naturschutz

Gespräch mit Erik Rose über Strategien der Neuen Rechten im Naturschutz

Das Interview führte Mareike Freysoldt im Auftrag des Vor-Ort-Büros Demokratie in der Mitte.

Erik Rose hat an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Sozialwissenschaften und Kulturgeschichte studiert und ist darüber hinaus staatlich anerkannter Erzieher mit internationalem Profil. Seit 2018 ist er als Bildungsreferent für politische Bildung und internationale Jugendverbandsarbeit beim Bundesverband Deutsche Schreberjugend e.V. tätig. Außerdem arbeitet er nebenbei freiberuflich als Workshopreferent in der politischen Bildung; zuletzt überwiegend für FARN, die Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz der NaturFreunde und Naturfreundejugend Deutschlands.

  • Zur Reihe
  • Impressum & Datenschutz